Skitourendurchquerung Nockberge Trail

ab 912,00

Vor drei Jahren haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht und unser Projekt den Nockberge Trail erstmals im Winter begangen. Damals gab es noch einige Fragezeichen, wie denn die beste Wegführung durch den winterlichen Biosphären Park ausschauen könnte. Mittlerweile haben wir die Durchquerung schon oft gemacht – und jedes Mal sind wir davon begeistert.

Die Durchquerung der Nockberge startet am Katschberg. Von dort erreichen wir die Skigebiete Innerkrems, Turrach, Falkert und St.Oswald. Während wir tagsüber den einsamen Biosphärenpark durchqueren, erreichen wir am späten Nachmittag die Skigebiete und können die Nächte in komfortablen Hotels verbringen.

Durch den Gepäckstransport sind wir auf unseren Tagesetappen mit leichtem Gepäck unterwegs und können ohne große Strapazen die herrliche Natur genießen.

  • Bewertungen 0 Reviews
    0/5
  • Kategorie Holiday Type
  • Schwierigkeitsgrad Herausfordernd
    5/8
  • Teilnehmerzahl mittlere Gruppengröße
    5-8
Das wichtigste zum Thema Skitourendurchquerung Nockberge Trail.

Buchungsanfrage

Bitte wählen Sie ein Datum aus:

Ich möchte folgendes Material für die Dauer der Veranstaltung ausleihen:







Bitte beachten Sie unsere AGBs
Ich stimme den AGBs zu

Ihre Daten sind bei uns gut aufgehoben. Wir geben sie keinesfalls weiter und verwenden sie ausschließlich um die Planung unserer Veranstaltung ideal abwickeln zu können. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Leistungsübersicht:
Unsere LeistungenIn unserem Angebot enthalten sind:
  • 4 Tage Führung, Spesen und Organisation           €368.-
  • 4 Nächte Unterkunft im Doppelzimmer
    mit HP und Shuttle Transfer zurück zum
    Ausgangspunkt und Gepäckstransfer                   € 544.-

Summe       € 912.-

Mindestteilnehmer: 5;
Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für kleinere Gruppen zu ihrem Wunschtermin.

What is not included in this tour?Damit Du Spass an der Sache hast solltest Du diese Anforderungen erfüllen:

Bei unseren Tages –  Etappen am Nockberge Trail legen wir oft viel Distanz zurück. Auch wenn wir uns viele Aufstiegshöhenmeter durch die Nutzung der Bergbahnen ersparen, wird eine gute Kondition für rund 5 Stunden Gehzeiten pro Tag vorausgesetzt.

Die Abfahrten sind nicht schwierig oder steil, ein sicherer Parallelschwung in unterschiedlichen Schneearten sollte jedoch beherrscht werden.

 

  1. 1.Tag Anreise am Katschberg

    Wir treffen uns abends im Skigbiet Katschberg. Beim gemeinsamen Abendessen besprechen wir den Programm für die nächsten Tage.

  2. 2.Tag Katschberg - Innerkrems

    ETAPPE 1: KATSCHBERG – INNERKREMS

    Die erste Etappe der Nockberge Skidurchquerung bietet einen vielversprechenden Vorgeschmack auf die gesamte Ski-Traverse: den bequemen Auftakt per Auffahrt mit einer Bergbahn, eine herrliche Gebirgsüberquerung mit Aufstiegen und Abfahrten und abschließende Carving-Schwünge auf einer präparierten Piste zum Tagesziel.
    Highlights:

    • Rundumpanorama am Aineck
    • Tiefschneeabfahrt vom Teuerlnock
    • Aufstieg zum Roten Riegel und zur Schwarzwand
    • Begehung Höhenrücken bis zur Zechnerhöhe
    • Einkehrmöglichkeiten in der Neuen Bonner Hütte und Blutigen Alm Hütte

     

  3. 3.Tag Innerkrems - Turracher Höhe

    ETAPPE 2: INNERKREMS – TURRACHER HÖHE

    Diese Etappe kann getrost als „Königsetappe“ der Nockberge Skidurchquerung bezeichnet werden! Führt sie doch durch das Herz des bezaubernden UNSECO Biosphärenparks Nockberge und begeistert mit mehreren Gipfeln (einer davon ist der Königstuhl – mit 2.336m der höchste Punkt des gesamten Trails) und zwei herrlichen Abfahrten.
    Highlights:
    • Dreiländereck-Gipfel Königsstuhl, Dach der Tour
    • Panoramablicke am Karlnock und Gregerlnock
    • Tiefschneeabfahrt zur Pregatscharte
    • Idyllische Winkleralm
    • Zugefrorener Turracher See
  4. 4.Tag Turracher Höhe - Falkert

    ETAPPE 3: DER TURRACHER HÖHE – FALKERTSEE

    Am dritten Tag schwenkt die Route des Nockberge-Trails in Richtung Süden um das Tagesziel, das kleine Ski-Resort Falkertsee zu erreichen. Eine moderate Tagesetappe, die anfangs durch herrliche Winterwälder, kurz entlang der Nockalmstraße und später auf einem aussichtsreichen Höhenrücken entlang führt.
    Highlights:
    • Rundumpanorama am Kornock
    • Tiefschneeabfahrt in die Winkleralm
    • Abfahrt von der Pregatscharte zur Nockalmstraße
    • Aufstieg zu Steinhöhe und Steinnock
    • Falkertsee
  5. 5.Tag Falkert - St. Oswald und Rücktransfer

    ETAPPE 4: FALKERTSEE – BAD KLEINKIRCHHEIM

    Der würdige Abschluss eines großen Abenteuers: nach der Besteigung des Falkerts hantelt man sich durch das Skigebiet St. Oswald hinunter zu den lockenden Thermen von Bad Kleinkirchheim. Das ideale Ziel für diesen unvergleichlichen Skitouren-Trail, um sich von den Anstrengungen der letzten Tage erholen zu können.

    Anschließend gebt es mit dem Shuttle zurück zu unserem Ausgangspunkt am Katschberg. Optional kann eine weitere Übernachtung gebucht werden, um die Heimfahrt entspannt am nächsten Morgen anzutreten.

    Highlights:

    • Panorama am Falkertspitz
    • Tiefschneeabfahrt zum Falkert Schutzhaus
    • Skigebiet St. Oswald mit Einkehrmöglichkeiten
    • Thermen St. Kathrein und Römerbad
Quartiere am Nockberge Trail

Unsere Quartiere am Nockberge Trail

Bei individuell gebuchten Terminen stellen wir die Quartiere nach Verfügbarkeit in der gewünschten Kategorie für Sie zusammen.

Bei unserem Fixtermin haben wir folgende Übernachtungen geplant:

Katschberg: Hotel Cristallo ****

Innerkrems: Hotel Berghof ***

Turracher Höhe: Hotel Jägerwirt****

Falkert: Heidi Hotel****